Besessen von der Idee

Ich bin hier
doch du bist fort
gedanklich trag ich dich in mir
alles was mir bleibt
ist dein versprochenes Wort
habe dich mir einverleibt
du bist und bleibst in mir bestehen
man sagt sich doch
Erinnerung wird nie vergehen
aber eines sollst du wissen
ich bin nicht mehr in diesem Loch
denn frei ist mein Gewissen
von der Macht, dem was uns verband
bin ich jetzt davon gerannt

Ich bin hier
und du nicht mehr
es gibt nie mehr das alte Wir
der Platz von dir bleibt trotzdem leer
ich will ihn füllen, dich vergessen
dich aus meinem Hirn verbannen
war von der Idee besessen
berauscht von der Magie, die wir gewannen
habe ich mich in dir verloren
und eine Illusion herbei beschworen
ich war ein Tauber und ein Blinder
in einer weit entfernten Welt
und habe verdrängt
wie es ist
wenn man fällt

Advertisements

Ein Gedanke zu “Besessen von der Idee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s