Von der Selbstliebe & der Nächstenliebe

Hey du,

ja, genau du, der oder die das hier gerade liest.
Bitte nimm dir ein paar Minuten Zeit, um meine Worte zu lesen.
Ich möchte dir eine Frage stellen:

Wie stehst du zu der Liebe? Liebst du? Wirst du geliebt?

Es ist mir ein Anliegen, dir eine kleine, aber dennoch so wichtige Erkenntnis mit auf den Weg zu geben.

Tu mir den Gefallen und fang bei DIR an. Fang bei DIR SELBST an mit der Liebe. Denn das ist der erste Schritt dahin, auch zu spüren, dass du von anderen geliebt wirst.

Ein Mensch, der die Beziehung zu sich nicht pflegt, der stets negative Dialoge mit sich selbst führt, wird nie erfahren können, was es bedeutet, von anderen Menschen geliebt zu werden.

Es wird nicht so sein, dass du nicht trotzdem auch geliebt wirst, wenn du selbst für dich keine Liebe empfinden kannst, aber du wirst dir die Liebe anderer niemals zugestehen und erlauben können, wenn du nicht mit und bei dir selbst anfängst.

Also, beginne bei dir selbst, versuche verständnisvoll und liebevoll mit deiner Seele in Kontakt zu treten und sie mit den Dialogen, die du mit ihr führst, zu stärken und aufzubauen.

Sei es dir wert, dich selbst zu lieben.
Erst dann wirst du erfahren, welche Liebe du von anderen verdienst.

Gehe sorgsam mit dir um, pflege dein Seelenhaus und führe verständnisvolle, rücksichtsvolle und liebevolle Dialoge mit dir selbst.

Nur so funktioniert das Prinzip der Liebe:

Aus Selbstliebe wächst Nächstenliebe.

Advertisements

5 Gedanken zu “Von der Selbstliebe & der Nächstenliebe

  1. Vielen lieben Dank für deine Worte! Es freut mich sehr, zu hören, dass dir meine Worte zu sprechen und du mit ihnen etwas anfangen kannst. Und noch viel ermutigender ist natürlich das positive Feedback, meinen aufrichtigen Dank dafür! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s